FANDOM


Pflanzen gegen ZombiesBearbeiten

In Pflanzen gegen Zombies  gibt es im Grunde genommen vier Spielmodi.

Abenteuer: Bearbeiten

Hier fängt man an und bekommt nach fast jedem Level eine neue Pflanze. Es besteht aus vielen verschiedenen Level und Arealen.

Rätsel: Bearbeiten

Hier gibt es 2 verschiedene Typen an Rätseln ("Vasenbrecher" und "I, Zombie"). Zur Auswahl stehen Level mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad sowie ein Endlos Modus je Rätselart.

Minispiele: Bearbeiten

Viele originelle Spiele die mit dem Abenteuermodus weniger zu tun haben befinden sich hier.

Überleben: Bearbeiten

Wie der Name schon sagt muss der Spieler hier mit unter schwere Zombiewellen überleben. Dabei gibt es für jedes Areal "Überleben Leicht" (5 Wellen) und "Überleben Schwer" (10 Wellen, nicht verfügbar auf der Android Version). Zusätzlich gibt es einen "Überleben Endlos" Modus, welcher auf dem Areal "Pool Tag" stattfindet.

Plants vs. Zombies 2Bearbeiten

Hier gibt es folgende Spielmodi:

Abenteuer: Bearbeiten

Bei diesem erhält man wie beim ersten Teil im Laufe der Zeit verschiedene Pflanzen. Das Abenteuer hat neben den Standard Leveln, die einen Tag darstellen und in denen man ganz normal Zombiewellen besiegen muss, besondere Level:

VasenbrecherBearbeiten

Ein Minispiel

Pinata PartyBearbeiten

Ein täglich neues Level bei welchem es Belohnungen gibt

ZengartenBearbeiten

Plants vs. Zombies Garden Warfare 2Bearbeiten

Gartenkommando/Firedhofkommando Bearbeiten

Allein oder im Koop mit bis zu vier Spielern verteidigt man einen Garten bzw. Friedhof gegen 10 Wellen an KI-Gegnern. Anschließend muss man flüchten.

Hinterhof-Kampfplatz Bearbeiten

Kampagne Bearbeiten

Werde zum Top-Zombie und L.E.A.F.-Agenten, indem du alle Missionen für Deppie und Dr. Zomboss erfüllst.

Flagge der Macht Bearbeiten

Hisse die Flagge der Macht in der Mitte des Hinterhof-Kampfplatzes und verteidige sie gegen immer stärker werdende Wellen an KI-Gegnern.

Lieferzeit Bearbeiten

Checkpoint-Rennen: verteile Pizza und Zomburger im ganzen Hinterhof-Kampfplatz auf Zeit.

PvP Bearbeiten

In allen PvP-Modi spielen jeweils zwei Teams à 12 Spieler gegeneinander.

Türmattte Bearbeiten

Einfacher Modus für Einsteiger. Teamsieg, in dem nur die Standardvarianten der der Charakterklassen erlaubt sind.

Teamsieg Bearbeiten

Pro Abschuss gibt es einen Punkt für das Team. Wer zuerst 50 Punkte hat, gewinnt. Durch Wiederbeleben der Teamkameraden werden die jeweiligen Punkte der Gegner abgezogen.

Revierübernahme Bearbeiten

Pflanzen (in Krautangriff) bzw. Zombies (in Gärten und Friedhöfe) müssen auf einer weitläufigen Map hintereinander mehrere Punkte einnehmen, um sich bis zum Finale vorzukämpfen. Dort wartet ein letztes Ziel, bei dem man keine Zone einnehmen muss. Die Angreifer gewinnen, wenn ausnahmslos alle Zonen eingenommen sowie das Spiel am Ende gewonnen wurde, die Verteidiger gewinnen, sobald die Zeit abgelaufen ist.

Gartenzwergbombe Bearbeiten

Beide Teams haben jeweils drei Punkte, die es zu verteidigen gilt. Nach kurzer Zeit spawnt irgendwo auf der Karte eine Bombe (Gartenzwerg), der an einem Punkt des gegnerischen Teams deponiert werden muss. Dann haben die Gegner noch Zeit, die Bombe zu entschärfen. Das Team, dass zuerst alle drei Punkte zerstört hat, gewinnt. Ansonsten gewinnt das mit den meisten Punkten. Bei einem Gleichstand gibt es so lange Extrazeit, bis es eines der Teams geschafft hat, den Gartenzwerg zum gegnerischen Punkt zu bringen. Dieses hat dann gewonnen.

Abschuss bestätigt! Bearbeiten

Teamsieg, nur dass die man beim Tod eine Kugel fallen lässt. Wird sie vom Gegner eingesammelt, bekommt er einen Punkt. Das Team, welches zuerst 50 Punkte hat, gewinnt. Man kann keine Punkte durch Wiederbeleben zurückholen.

Suburbination Bearbeiten

Es gibt drei Zonen, die eingenommen werden können. Jedes Team bekommt pro eingenommene Zone alle paar Sekunden einen Punkt. Wenn man alle drei Zonen gleichzeitig kontrolliert, gibt es Suburbination, also einen Münzbonus für das Team. Wer zuerst 100 Punkte erreicht, gewinnt.

Gemischter Modus Bearbeiten

Die obigen Modi in zufälliger Reihenfolge.

Sonstiges Bearbeiten

Unendlichkeitsmodus Bearbeiten

Allein oder im Koop mit bis zu vier Spielern tritt man als Roboterdino oder Roboterkatze in der Zwergenwelt gegen unendlich viele Wellen von Zwergen an, die die Zeit destabilisieren wollen. Als Belohnung erhält man am Ende einer Runde eine Truhe in Abhängigkeit davon, wie viele Zeitsplitter man gesammelt hat. Hier besteht die Chance auf ein legendäres Teil für einen Party-Charakter.

Mysteriöses Portal Bearbeiten

Das Mysteriöse Portal im Rathaus auf dem Hinterhof-Kampfplatz ist von Zeit zu Zeit aktiv und bietet einen der drei Spielmodi an, in denen man Regenbogen-Sterne verdienen kann:

  • Boss-Jagd: Zusammen mit drei anderen Spielern jagt man einen großen Boss, wie z.B. Bigfoot, den Yeti-König oder den Spukkürbis.
  • Super-Mix-Modus: Teamsieg nur einer festgelegten Charakterklasse pro Seite. Dafür kann jeder Spieler alle Varianten dieser Klassen spielen, selbst wenn er sie nicht besitzt.
  • Katzen vs. Dinos: Man spielt genau wie im Unendlichkeitsmodus entweder Katzen oder Dinos. Anders als in normalen Modi bestehen die Teams nur aus jeweils acht Spielern, und nach dem Tod gibt es keinen Respawn. Die Karte ist eine in der Zwergenwelt, ähnlich der aus dem Unendlichkeitsmodus. Man gewinnt eine Runde, indem die Gegner vollständig eliminiert wurden. Wer das Spiel gewinnt, wird nach dem Best of Five-Prinzip festgestellt.