FANDOM


Der Zen-Garten ist ein besonderes Feature durch den man (fast) alle Kampfpflanzen des Spiel als niedliche, zahme Topfsprösslinge in einem eigens dafür angelegten Garten zu ausgewachsenen Pflanzen züchten kann. Man muss sich dort um sie kümmern und wird dafür mit Geld belohnt.
Zengartenopgz1.jpg

Ein noch recht leerer Zengarten.

Er ist im ersten und zweiten Teil der Spielereihe vorhanden.

Pflanzen gegen ZombiesBearbeiten

HerkunftBearbeiten

Sobald man Level 5-4 gewinnt, bekommt man eine Gießkanne und der Zen-Garten wird freigeschaltet. Am Anfang bekommt man 2 Sprösslinge und 5 Packungen Dünger für den Garten.

PflanzenBearbeiten

Pflanzen droppen ab dem Zeitpunkt, an dem der Zen-Garten freigeschaltet wird. Sie erscheinen in Geschenken, die von Zombies fallen gelassen werden, wenn sie sterben. Die Geschenke müssen aufgesammelt werden und nach dem Aufsammeln erscheinen die Pflanzen als Sprösslinge im Garten. Für Pilze gibt es ein Nacht-Abteil, dass im Laden gekauft werden muss, das gleiche gilt für Poolpflanzen, sie haben einen eigenen Abschnitt. Die Pflanzen lassen Münzen, Goldmünzen und Diamanten fallen, wenn sie wachsen. Dies kann man erreichen, indem man sie gießt und ihnen anschließend Dünger gibt. Danach sind sie den ganzen Tag glücklich lassen durchgehend hin und wieder Münzen fallen.

BenutzungBearbeiten

Die Pflanzen lassen Münzen fallen, und können bei Deppie Dave verkauft werden. Stinki die Schnecke kann diese Münzen für dich einsammeln auch wenn du gerade nicht da bist, was aber nicht besonder viel bringt, da sie die meisten Münzen nicht rechtzeitig erreicht und sehr schnell einschläft, worauf man sie wieder aufwecken muss, füttert man sie allerdings mit einer Schokolade, können schnell mal mehrere tausend Münzen dabei rausspringen.

ExtrasBearbeiten

In Deppie Daves Laden lassen sich viele nützliche Dinge und Erweiterungen für den Zen-Garten kaufen.

Da wären zum Beispiel: Stinki die Schnecke sammelt fallende Münzen auf. Wenn man ihr Schokolade gibt, wird sie schneller. Es können Handschuhe zum Umpflanzen, Dünger zum Wachsen der Pflanzen und Insektenschutzmittel um die Pflanzen glücklich zu machen gekauft werden. Ferner kann auch ein Grammophon gekauft werden, um die Pflanzen zu beglücken, was auf Dauer sicher die günstigere Variante ist.

Tipp:Bearbeiten

Auch deine Pflanzen stehen auf Dünger, mit Grammophon oder Ungezieferspray sind sie glücklich. Die Münzen können dann von der Schnecke (in Deppie Daves Laden erhältlich) aufgesammelt werden (sehr nützlich bei vielen Pflanzen).

Plants vs. Zombies 2Bearbeiten

Hier ist der Zengarten nicht mehr so groß und am Anfang sind sechs Pflanzenplätze vorhanden, man kann sie aber mit Diamanten auf zwölf erweitern, jeder dieser Plätze kostet 20 Diamanten.

Es gibt keine Upgrades mehr, aber die Biene im Zengarten kann dazu benutzt werden, die Wartezeit der Pflanzen zu verkürzen. Die kann mitunter recht hoch ausfallen. Mit Diamanten kann man diese ebenfalls verkürzen.
IMG 0007-1-.png

Zengarten in Plants vs Zombies 2

Ist die Pflanze voll ausgewachsen gibt sie zwar keine Münzen mehr, aber man kann sie dafür einsetzen, dass im nächsten Level in denen sie eingesetzt werden die Erstschlagfähigkeit kostenlos benutzt werden kann, ohne 15 Diamanten auszugeben, einmal benutzt verschwindet die Pflanze wieder aus dem Garten und der Platz ist wieder frei.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki